Back to Top
 

Tipps zum Kauf von Sonnenbrillen

Zwei unserer Mitglieder, erfahrene Optikerinnen sowie Farb- und Stilberaterinnen mit eidg. Berufsprüfung, geben hilfreiche Tipps zum Kauf von Sonnenbrillen.

b2ap3_thumbnail_IMG_0607.JPG

 

 

 

 

 

 

 

Line Yeo, Optikerin bei Beyeler Optik in Basel

b2ap3_thumbnail_Katja-1.jpg

 

 

Katia Boidin, Optikerin bei Visilab Boujean in Biel

Was gilt es beim Sonnenbrillenkauf zu beachten?

Katia Boidin: Dass sie zu 100 % gegen die UV-Strahlen schützt; dass sie die Augen richtig bedeckt, um nicht zu blenden; dass sie auf der Nase richtig aufliegt, um nicht zu verrutschen.

Line Yeo: Vorab sollte man wissen, zu welchem Zweck die Sonnenbrille benötigt wird. Sie sollte nicht nur gut aussehen sondern auch die Bedürfnisse abdecken.

Ausserdem betrachte ich die Person, um eine Idee ihres Stils zu erhalten sowie ihre Gesichtsform und -züge zu erfassen. Ganz speziell wichtig sind Nase und Gesichtsfläche. Sonnenbrillen sollten in jeder Hinsicht angenehm zu tragen sein. Meistens sind die ersten Vorschläge nach erfolgter "Vorstudie" bereits die besten!

b2ap3_thumbnail_Katia-2.jpg

Beide Brüder von Katia Boidin sind ebenfalls Optiker...

b2ap3_thumbnail_Katia-3.jpg

Hier die ganze Optiker-Equipe mit ihren coolen Brillen...

Was für Folgen hat das Diplom in Farb- und Stilberatung auf Eure Beratungen?

Line Yeo: Das Wissen um die Ausbildung begleitet mich in allem, was ich mache. Ich kann niemandem eine Brille verkaufen, ohne mein Farb- und Stilwissen einzubringen. Hingen bin ich keine Hardcore-Beraterin und passe mich sofort dem Kundentyp an. Wenn er sehr modebewusst ist, werde ich mein Wissen offen preisgeben. Wenn ihn sein Aussehen weniger interessiert, halte ich mein Wissen eher zurück.

Katia Boidin: Meine Beratungen sind seither auch ganz anders. Ich empfehle beispielsweise keine zu kleine Fassungen mehr, die das Gesicht verunstalten und Hamsterbacken produzieren. Die Kunden sind extrem dankbar über die Farb- und Stil-Tipps und sind oft positiv überrascht. Dadurch kann ich sie auch eher motivieren, ein ungewohntes Modell aufzusetzen, das zu ihnen passt und ihren Typ unterstreicht.

Was geht gar nicht beim Sonnenbrillenkauf?

Katia Boidin: Kein UV-Schutz sowie zu kleine Brillen, da man sie nicht anpassen kann.

b2ap3_thumbnail_Katia-4.jpg

Sieht auch gut aus, oder?!

b2ap3_thumbnail_Katia-5.jpg

Der andere Bruder von Katia, ebenfalls Optiker...

Wie reinigt man Sonnenbrillen?

Line Yeo: Es kommt aufs Modell an, aber grundsätzlich mit lauwarmem Wasser und ein wenig Spülmittel. Gut spülen und mit einem Kleenex oder einem Mikrofasertuch trocknen.

Katia Boidin: Genau, oder man kauft sich einen dieser kleinen Sprays beim Optiker. Keinesfalls die Kleider zum Gläserputzen benutzen, denn das hinterlässt feine Kratzer.

 

Vielen Dank für die wertvollen Tipps - wir wünschen Euch einen extrem sonnigen Sommer!
Kleine Tricks, grosse Wirkung
Vorher-Nachher von Siri Müller
 

Kommentare

Wie finden Sie diesen Blog? Bitte schreiben Sie den ersten Kommentar.
Gäste
Donnerstag, 23. November 2017