Back to Top
 

Wussten Sie, dass der FSFM auch ein Lidschatten ist?

FSFM LidschattenNatürlich kennen Sie den FSFM, sonst wären Sie nicht hier, auf unserem Blog – aber haben Sie gewusst, dass es auch einen FSFM-Lidschatten gibt?

Diesen wunderschönen, rauchigen Grauton mit einem Hauch von Mauve, findet man eingebettet zwischen Magie, Amethyst, Libelle und weiteren 164 anderen inspirierenden Lidschattenfarben der Produktlinie von Beni Durrer, dem bekannten Visagisten aus Berlin.

Nicht nur die enorme Farbenvielfalt, sondern auch die ausgefallenen und oft witzigen Lidschatten-Namen überraschen BD-Kunden immer wieder aufs Neue.  

Wir wollten genau wissen, was es mit der Namensgebung der Lidschatten und natürlich der FSFM-Farbe auf sich hat und haben deshalb bei Beni Durrer nachgefragt.  

Bei dieser Gelegenheit hat er uns auch gleich vier seiner Lieblingskombinationen mit der Farbe FSFM verraten und über die aktuellen Make-up-Frühlingstrends geplaudert.

Beni Durrer, Magie, Amethyst, Libelle und viele andere Namen findet man in Ihrem Lidschattensortiment. Wieso haben Sie Ihren Produkten keine Nummern gegeben?

Zuerst möchte ich gerne etwas richtig stellen, ich lebe und arbeite zwar in Berlin, aber ich bin gebürtiger Schweizer aus Luzern!

imagesBerlin ist eine aufregende Stadt. Hier kann man gut leben und arbeiten. Berlin inspiriert mich. Die Trends setze ich in meinen Looks um.

Allerdings bin ich in meinem Herzen Schweizer geblieben und das wiederspiegelt sich in meinen Produkten und Schulungen: Qualität steht bei mir an erster Stelle!

Jedoch darf der Humor bei der Arbeit nicht fehlen, deshalb habe ich für meine Farben Namen gewählt.

Wenn ich meiner Kundin einen Grünton mit dem Namen Spinat auf das Lid auftrage und ihr sage „Sie bekommen jetzt von mir Spinat aufs Auge“ – so hat sie was zu lachen. Und gibt es etwas Schöneres als eine fröhliche Kundin?

Die meisten Namen sind so gewählt, dass sich die Farbnuancen erahnen lassen. Zudem können sich die Kunden wunderbar merken, welche Produkte verwendet wurden, weil die Namen lustig und manchmal auch schräg sind. Mit Nummern wäre das kaum möglich.

Wenn ich einer Kundin erkläre, dass ich die Kontur mit der 23 mache und für das bewegliche Lid die 86 und für das Highlight die 146 verwende, wird sie sich das kaum merken können. Ganz anders ist es, wenn ich ihr für die Kontur Kaffeebohne, das bewegliche Lid Wasser und fürs Highlight Milch empfehle. An diesen Mix wird sie sich erinnern.

Zudem habe ich ganz bewusst deutsche Namen gewählt. Ich finde, es muss nicht immer alles Englisch oder Französisch sein.

Und weshalb haben Sie für einen Lidschatten den Namen unseres Fachverbandes FSFM gewählt?

"Schuld" an der Farbe FSFM ist meine langjährige Freundin Brigitte Glättli, die mich in meinen Anfangsjahren mit Rat und Tat kräftig unterstützte. Sie sagte mir damals, dass der FSFM eine neue Make-up-Linie sucht. Ich war eigentlich noch gar nicht so weit und trotzdem wollte der Verband mich haben.

Durch den Druck und das grosse Interesse aus der Schweiz musste ich Volldampf geben. Das war genau richtig, sonst wäre ich längst nicht da, wo ich jetzt bin!

Ich bin begeistert von der Arbeit des FSFM! Ich konnte schon einige beeindruckende Resultate sehen. In Deutschland könnten sich viele Schulen eine Scheibe davon abschneiden. Weil ich das Ganze so toll finde, habe ich dem FSFM eine Farbe gewidmet. Jeder, der wissen will, was der Name FSFM bedeutet, schicke ich auf Eure Webseite.

Welches sind denn nun Ihre Lieblingskombinationen mit der Farbe FSFM?

Der dezente, leicht rauchige Farbton FSFM lässt sich fast grenzenlos kombinieren. Er passt wunderbar zu den kalttonigen Sommer- und Wintertypen. Hier sind meine vier Lieblingskombinationen mit der Farbe FSFM:

    Palette 1

               Rokoko
               Manhattan
               Delphin
               FSFM

     Palette 2

               Libelle
               FSFM
              
Feng Shui
               Lavendel

     Palette 3

               Zuckerwatte
               FSFM
              
Aubergine
               Ironie

       Palette 4

               FSFM
               Maus
               Egoist
               Lakritze

Was erwartet uns im Frühling, können Sie etwas über die neusten Make-up Trends erzählen?

Aus der Sicht des Make-ups ist die kommende Frühjahressaison die Zeit der Gegensätze. So sind beim Make-up einerseits Natürlichkeit und zarte pastellige Töne gefragt, anderseits spielen aber auch intensive Farben wie Blau, Gelb, Grün oder Beerentöne eine wesentliche Rolle.

Diese kräftigen Nuancen werden entweder als grafische Eyeliner eingesetzt oder gar aufs Ganze bewegliche Lid aufgetragen und relativ weit über die Lidfalte gezogen.

Die Augenbrauen dürfen weiterhin etwas breiter und auffälliger sein.

Auch bei den Lippen hat man die Wahl zwischen Nude oder kräftigen Statementfarben.

Den richtigen Nudeton für die Lippen finden Sie übrigens, wenn Sie sich am Hautton orientieren und die Farbe darauf abstimmen.

Bei den kräftigen Lippenfarben sind Pinktöne der absolute Renner, aber auch klassische Rotnuancen sind weiterhin die perfekte Ergänzung zu dezenten Augen-Make-ups. Ebenfalls wichtig für trendige Lippen sind leicht verschwommene Konturen - die Lippenfarbe soll wie flüchtig aufgetragen wirken.

Inspiriert von der Frühjahresmode und den Make-up-Trends ist mein aktueller Look "Roses" entstanden.

RosesRoses ist ein Look mit zarten Rosatönen für Augen und Wangen und frechem Pink für die Lippen.

Das Spezielle an diesem Look ist, dass der Augeninnenwinkel und nicht der äussere Teil mit einer dunkleren Farbe betont ist und dass beim gesamten Make-up mit Farben aus nur einer Farbfamilie in dezenten Abstufungen gearbeitet wird.

Für kalttonige Sommer- und Wintertypen können Sie diesen oder einen ähnlichen Look mit Lidschattenfarben wie Traum, Romantik, Dornröschen, Klassik oder Edel und der Lippenfarbe Roses kreieren. Einen warmtonigen Look für die Frühlings- und Herbsttypen erhalten Sie mit den Lidschattenfarben Haut, Schüchtern, Sexy und der Lippenfarbe Rushhour.

Für alle, die Lust zum Nachschminken haben - Hier finden Sie die Step-by-Step-Anleitung:  www.benidurrer.com/presse-und-pressemappe-download

Lust auf neue Farben?
Was Sie bei Ihrer Haarfarbe unbedingt beachten sol...
 

Kommentare

Wie finden Sie diesen Blog? Bitte schreiben Sie den ersten Kommentar.
Gäste
Mittwoch, 22. November 2017