Back to Top
 

Die neusten Make-up Trends

Arenit_Beni_Durrer

Ob der No-Make-up-Style, der letztes Jahr durch die Sängerin Alicia Keys so richtig populär wurde, oder opulenter Glanz und kräftig sprühende Farben in der kommenden Saison das Richtige sind, liegt an Ihnen. Fast alles ist möglich: Die Individualisierung ist beim Make-up angekommen. Entsprechend vielseitig sind die aktuellen Looks mit den verwendeten Materialien und Mischungen.

Routine war gestern. Immer gleich aussehen ist passé. Jetzt sind individuelle Stylings nicht nur bei der Kleidung sondern auch beim Make-up gefragt. Stylings mit klaren Statements, die sprechen bevor man den Mund aufmacht.

Extravaganz zeigen Sie mit interessanten Lidstrichvariationen und Mut zum Aussergewöhnlichen mit grafisch platzierten kräftigen Lidschattenfarben. Eine Diva werden Sie Dank Glanz und Glimmer. Die richtige Coolness erhalten Sie mit monochromen Smokey-Eyes. Mit Ober- und Unterlidwimpern à la Twiggy oder kräftigem Rouge switchen Sie mit modischem Flair durch die 60er und 80er Jahre.

Verwenden Sie Beige-Braunnuancen und andere erdige Farben in Curry, Kupfer und Olive sowie warme Rottöne, Beerenfarben, Bordeaux, zartes Rosa und Lilatöne für die Lippen und Augen oder tollen Blau- und Grauschattierungen. So beweisen Sie, dass Sie auch farblich up to date sind.

Möchten Sie die modische Interpretation des Starvisagisten Beni Durrer nachschminken? Hier finden Sie die Step-by-Step-Beschreibung seines aktuellen Looks «arenit».

Step 1 (Grundierung)

Die passende, am Hals getestete HDTV-Make-up-Farbe wird mit dem Make-up-Pinsel Nr. 50 auf die Haut aufgetragen und einpoliert. Bei schattigen Partien und Stellen, die hervorgehoben und gehighlightet werden sollen, wird eine hellere Nuance des HDTV-Concealers aufgetragen. Mit dem kleineren Make-up-Pinsel Nr. 51 können die Übergänge perfekt verblendet werden.

Step 2 (Augenbrauen)

Mit dem schrägen Pinsel Nr. 9 und einem zur Haarfarbe passenden Brauenpuder werden nun die Brauenlücken ausgefüllt und die Form zusätzlich optimiert. Um eine natürliche Wirkung zu erhalten, werden die Brauen anschliessend mit der Bürste Nr. 7 vorsichtig ausgestrichen.

Step 3 (Lidschatten)

Auf das gesamte Oberlid wird bis zum Brauenbogen mit dem Pinsel Nr. 14 die Farbe Aprikose aufgetragen. Die gleiche Nuance wird auch unterhalb des Wimpernkranzes mit dem kleineren Pinsel Nr. 13 appliziert. Mit dem Pinsel Nr. 56 wird anschliessend die Farbe Mohn in den Lidfaltenbereich eingearbeitet. Auf den äusseren Augenwinkel bis zur Mitte wird dann mit dem Pinsel Nr. 35 die Farbe Mitternacht satt aufgetragen. Der Übergang bis hin zum inneren Augenwinkel wird mit der Farbe Forelle geschminkt. Um exakt schminken zu können empfiehlt sich dafür ein kleinerer Pinsel wie die Nr. 13.

Step 4 (Augenkontur)

Das obere und untere Augeninnenlid wird nun grosszügig mit dem Konturenstift Nr. 19 eingefärbt.

Step 5 (Wimpern)

Die Wimpern werden kräftig mit schwarzer Mascara getuscht und anschliessend mit dem Fächerpinsel Nr. 66 getrennt und in Form gekämmt.

Ist ein speziell schöner Augenaufschlag gewünscht, können zusätzlich noch die Wimpern Modell A angebracht werden.

Step 6 (Lippen)

Die Lippen werden ohne Kontur geschminkt, indem die Farbe Cabaret mit dem Taschenlippenpinsel Nr. 22 auf die Lippenmitte aufgetragen und zur Kontur des Mundes hin sanft verblendet wird.

Step 7 (Rouge)

Zuerst wird mit dem Konturenspinsel Nr. 4 die Farbe Kupfer vom höchsten Punkt der Wangenknochen schräg auslaufend nach oben gezogen. Mit Pinsel Nr. 3 wird das Rouge verblendet und die Nuance weiter nach oben gezogen. Zum Schluss kann mit dem Cremepigment Jane auf dem Wangenhochpunkt ein Highlight gesetzt werden.

Brigitte Glättli

https://www.morethanstyle.biz/

Wie schaffe ich «der Widerspenstigen Zähmung»?
Feedback von Roman

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Wie finden Sie diesen Blog? Bitte schreiben Sie den ersten Kommentar.
Gäste
Freitag, 24. November 2017