Back to Top
 

Bücher mit integrierten Glückshormonen

Bookworm1

Diese drei Bücher verzaubern, vergnügen und versetzen uns in eine schöne Welt.

Dort, wo wir in süssen Gefühlen und Erinnerungen schwelgen.

Und irgendwann wieder auftauchen und fröhlich summend den Geschirrspüler ausräumen.

 Hirameki


Hirameki
Der geniale Klecks + Kritzel-Spass
Autoren: Peng + Hu
Kunstmann Verlag

Ja, ich weiss, Sie können nicht zeichnen... Ich kann es auch nicht. Nein, ich konnte es nicht, denn jetzt kann ich es! Dank Hirameki, was so viel bedeutet wie: Das Glück im Kleinsten finden. In diesem Fall: In einem Klecks. Oder Fleck. Oder Farbklecks. In jedem Farbklecks ist etwas versteckt und mit nur ein paar kleinen Kritzeleien wird es zum Leben erweckt. Sei es eine Herr Lehrer, ein Pinguin, eine Nachteule, eine winkende Hand oder eine Bassgeige. Ich bin überzeugt, auch Picasso hätte sich begeistern lassen.

Das Vorgehen ist ganz einfach: In 7 Stufen lernt man diese Technik, also ganz schnell und einfach. Man macht irgend welche Kleckse und lernt, eine Figur darin zu erkennen und sie mit zwei, drei Linien oder Punkten hervorzuholen. Wir haben das Buch an einem einzigen Abend durchgearbeitet und uns dabei herrlich amüsiert. So macht zeichnen Spass. Was es braucht: Bunte Farbkleckse in beliegigen Formen und Grössen sowie einen schwarzen Filzstift.

Es ist längst bekannt, dass die meisten Menschen visuell reagieren. Nur reden bleibt selten im Gedächtnis. Das ist ganz besonders für Farb- und Stilberaterinnen so. Visualisieren, zeigen, demonstrieren ist darum so wichtig. Ich habe nun immer ein paar Karten mit vorbereiteten, beliebigen Farbklecksen bei mir und die setze ich in den Beratungen ein, indem ich sie individualisiert dann zum Leben erwecke. Die Karten ergänze ich mit Text und gebe sie mit dem Beratungsdossier ab. Das wirkt erheiternd, entspannend und sehr anregend für den Verlauf des Beratungsgesprächs.


Weck den Picasso in dir
Weck den Picasso in Dir
Autorin/Illustratorin: Hannah Rollings
Knesebeck-Verlag

Wer in dieses Buch eintaucht, dem eröffnet sich eine neue Dimension. Sie entspricht dem Baum im Märchen, der einen Spalt oder eine versteckte Tür hatte. Wer den Mut hatte und da durchging, befand sich plötzlich in einer andern Welt. Dieses Buch ist eine solche andere Welt. Es ist eine ungewöhnliche, grossartige Welt, die fasziniert und inspiriert. Insgesamt 62 berühmte Maler und Malerinnen erhalten eine Doppelseite mit höchst erstaunlichen, packenden Illustrationen und Zitaten. Sie regen an, selber ins Buch zu schreiben, zu kommentieren, zu zeichnen, kleben und kritzeln. Die farbenfrohen Illustrationen sind voller Leben. Sie gehen direkt ins Herz, erquicken aber auch den Geist. Wer wieder staunen und in seiner Kreativität wachsen möchte, wird diese Lektüre lieben. . 

Knesebeck Verlag
Jedes Kind ist ein Künstler. Das Problem besteht darin, Künstler zu bleiben, wenn man erwachsen wird.
Pablo Picasso.

 

 

Die besten TV-Serien
Autor: Jürgen Müller
Taschen Verlag

TV SerienEin Schwergewicht von Buch, ganze vier Kilogramm, 744 Seiten, und insgesamt 68 vorgestellte TV-Serien. Man kann durchaus von einem Werk sprechen, so umfassend ist es. Jede Serie ist üppig bebildert, selbstverständlich farbig und mit ausgezeichneten Bildausschnitten. Sie sind äusserst ästhetisch und meistens grossformatig. Gerade Bilder sind für Farb- und Stilberaterinnen ja besonders wertvoll, sie inspirieren und sind bestensfalls eine Fundgrube in Sachen Kleider, Make-up, Frisuren und Schmuck. Dieses Buch zählt zu einem umfassenden Werk über die Kulturgeschichte der letzten 25 Jahre.

Jede Serie wird über mehrere Seiten in Wort und Bild ausführlich und höchst unterhaltsam vorgestellt. Dazu gehören der Inhalt, was die Serie so besonders macht sowie interessante Fakten und Hintergrundinformationen. 

Der Kunsthistoriker Jürgen Müller sowie Steffen Haubner erklären im Vorwort "Welcome to the family" das Geheimnis erfolgreicher TV-Serien. Das Phänomen der TV-Serien ist so bedeutungsvoll geworden, dass sie auch bei den Filmfestivals berücksichtigt werden.

Das Buch versetzt mich zurück in die Welt der Lieblingsserien wie "Das Geheimnis von Twin Peaks" oder natürlich "Sex and the City". Und noch viele mehr. Ich erinnere mich genau, wie ich jedes Mal etwas frustriert und vor allem ungeduldig die nächste Folge abwarten musste. Mit dem Buch in der Hand muss ich auf gar nichts mehr warten, denn ich kann immer wieder darin blättern, lesen und schwelgen wie anno dazumal.


Fazit

Mit solcher Lektüre wachsen und sich weiter entfalten ist pure Freude und nährt nachhaltig Seele und Geist. Jedenfalls für eine Weile. Bis der Appetit auf neue Literaturtipps kommt, erscheint bestimmt der nächste Bücherblog. Vorgesehen sind Neuerscheinungen aus dem Farb- und Stilbereich. Natürlich kostet es ein paar Franken, sich diese Bücher anzuschaffen. Aber ist es die Investition nicht wert, wenn damit Freude und glücklich pochendes Herzklopfen aufkommt? Ich finde, dass wir alle einen stabilen, hohen Glückshormonspiegel wert sind. Manchmal braucht es nur ein schönes Buch dazu. Sie können sie online oder im Fachhandel bestellen. Oder natürlich in der Bibliothek, wenn es günstiger sein soll. Erzählen Sie uns dann über Ihren Glückshormonspiegel, wir sind gespannt auf Ihre Berichte!

Wie vorgehen, damit Komplimente auch ankommen?
Sunlight on your skin - so stroben Sie richtig
 

Kommentare

Wie finden Sie diesen Blog? Bitte schreiben Sie den ersten Kommentar.
Gäste
Donnerstag, 23. November 2017