Back to Top
 

Nur noch zwei Wochen....

FLI26W5VXU-1024

Der Vorstand und die Geschäftsstelle sind wie verrückt am Wühlen. Da werden alte Schachteln und Koffer ausgegraben. "Es" wühlt auch in den Archiven. Man verschickt sogar ab und an einen Hilfeschrei an gewisse Mitglieder, die vielleicht noch das eine oder andere Föteli haben, das wir ganz dringend brauchen und einfach nicht mehr finden.

Wow, was es da für Präziosen gibt, die wir ausgegraben haben (Schmunzel schmunzel).

Wir wollen am Jubiläum die prägnantesten Schritte der Entwicklung und des langen Wegs des FSFM aufzeigen: Sie werden staunen, was in drei Jahrzehnten so alles zusammengekommen ist!

Wo und wie man in Bern begonnen hat und wo wir heute stehen. Ein bisschen Nostalgie muss sein, bevor wir uns ins Abenteuer des nächsten Jahrzehnts stürzen!

Wir haben so witzige Fotos gefunden... und staunen, wie sich der Geschmack verändert hat. Und dann erst die Kleider auf den Fotos der vier Jahreszeitentypen, die geschleckten Fönfrisuren... ganz zu schweigen von den Schminktechniken von anno dazumal...

Mehr am Jubiläum am 18. März 2017 in Bern, im edlen Casino.


Da schwelgen Sie unter vielem anderen in ein wenig Pionierzeit und sehen, was sich seit damals alles getan hat.

Auf zwei Tischen präsentieren wir die anschaulichsten Leckerbissen!Anita Brandenberger legt sich einmal mehr mächtig ins Zeug und ist voll damit beschäftigt. Wir haben so fägige Mitglieder, es ist gigantisch!

 

Was eine Handvoll Frauen fertigbringen
Nur noch drei Wochen...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Wie finden Sie diesen Blog? Bitte schreiben Sie den ersten Kommentar.
Gäste
Montag, 20. November 2017