Back to Top
 

Zoe Bee, Bloggerin, Präsidentin, Hauptausbilderin

b2ap3_thumbnail_735_20150520-104941_1.JPGHallo, ich bin Zoë Bee, FSFM-Bloggerin, Präsidentin und Hauptausbilderin der welschen FSFM-Ausbildungen. Mein Name ist kein Fake, auch wenn ich leidenschaftliche Imkerin bin. Übrigens, auch Bienen können Farben unterscheiden, sie wählen ihre Blumen ganz gezielt aus. Trotzdem hat sich bisher noch keine bei uns ausbilden lassen. Wenn ich nicht im Bienenhaus bin, sitze ich im Büro, auf dem rückenergonomisch hochgetunten hässlichen Bürostuhl. Ein solches Unding zwingt zum nach vorne in den Bildschirm starren, bloggen, mailen, was auch immer. Übrigens, ist es nicht cool, dass Ihr alle Beiträge in den Social Networks oder auf Eurer eigenen Website veröffentlichen dürft?!

 

b2ap3_thumbnail_02.jpgIch weiss, das Bild nicht wirklich Science fiction. Das waren noch Zeiten: ich in Lieblingspose, zeichnend und schreibend. Ausser Blumen stehlen im katholischen Pfarrgarten war das das einzig Vernünftige, was ich freiwillig und ausgiebig tat. Best place war genau hier, auf dem Boden zwischen Nussbaumregal und Bünzlisessel. Die kreativen Ergüsse reichten manchmal bis weit über die Wandtapete oder über den Exotenholzparkett. Ach Mama, was ich dir noch sagen wollte. Diese fassungslos juckenden, wollenen Unterhosen, erinnerst du dich? Ich war die Allereinzige, die auf diese Weise gequält wurde. Wenn ich die gleichen bekommen hätte wie Marianne, Beatrice, Fränzi und Ursula, dann hätte ich immer diskussionslos den Tisch abgeräumt.

b2ap3_thumbnail_711.JPGMeine Passion für Schuhe entflammte bei den geheimnisvollen roten Stöckelschuhen meiner Mutter, die sie im für Kinder verbotenen ehelichen Kleiderschrank versteckte. Verboten heisst übersetzt: Starten! Patschpfötchen greift zu, Patschfüsschen hinein, Prinzessin wackelt happy über Spannteppich. Schnell wieder versorgt, Unschuldsmiene aufgesetzt. Getragen hat Mama die Schuhe übrigens nie, weggeworfen auch nicht.

b2ap3_thumbnail_IMG_7908_20150520-115514_1.JPGIch bin eine Leseratte. Am Liebsten Fach- oder Sachbücher. Und Biographien von Pionieren und ungewöhnlichen Menschen. Und natürlich Unmengen von Modezeitschriften. Ich liebe es, im Internet zu surfen und Antworten zu finden auf immer wieder neue Fragen. Darüber vergesse ich andere lebenswichtige Dinge wie Pflanzen giessen und den Kühlschrank auffüllen.

b2ap3_thumbnail_Claudia-Larsen-108_20150604-080908_1.jpg

Sogar die Wissenschaft sagt, die Menschheit solle über den eigenen Tellerrand hinauszugüxeln, weil nur dort Inspiration, Kreation und Abenteuer stattfinde. Dieser Blog möchte das beherzigen. Wir wollen zeigen, was für eine fantastische Arbeit der FSFM seit bald 30 Jahren leistet. Wie viele Menschen wurden dank der Farb- und Stilberatung versöhnt mit ihrem Aussehen? Wie viele haben dank unserem Konzept einen Karrieresprung gemacht?

Selber gehöre ich ja auch zu den "Mammuts" des FSFM. Und trotzdem mache ich immer noch einige mentale Massai-Sprünge, wenn ich miterlebe, wie glücklich und entspannt die Kunden am Ende Beratung sind. Selig lächeln sie in ihr Spiegelbild und dieses lächelt ebenso selig zurück. Dieser Blog soll ebenfalls entzücken, beflügeln, erfreuen. Wir lüften die Geheimnisse um die Farb- und Stilberatung und vieles mehr. Ein bis zwei neue neue Artikel pro Woche, in Deutsch und Französich: Regelmässig vorbeikommen oder - noch besser - die Kategorien gleich abonnieren. Dann wird eine automatische Mail verschickt, wenn wieder eine Perle auf Reisen geht.

Anleitung Blog
10 Jahre Firma Stilgerecht

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Wie finden Sie diesen Blog? Bitte schreiben Sie den ersten Kommentar.
Gäste
Sonntag, 19. November 2017